RSS

Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen mit einem treuen Hund kennengelernt. – James Garner

Gelassenheit als eine Grundlage der Hundeerziehung



von

Und bleiben Sie gelassen! Gelassenheit ist die Voraussetzung für Vertrauenswürdigkeit. Und damit auch für die Hundeerziehung.

Wer einen fahrigen, rechthaberischen, gehetzten, bedrängten, ängstlichen oder aufdringlichen Eindruck macht, kann nicht erwarten, dass seine Vorstellungen ohne weiteres akzeptiert werden.

Im Gegenteil. Man fragt sich: „Warum ist der so? Was stimmt da nicht?“

Es stimmt nämlich immer irgendwas nicht, wenn jemand seine innere Gelassenheit verliert!

Gibt es einen Grund zur Aufregung? Wer weiß das schon. Der Hund jedenfalls weiß es auch nicht.

Sein Gefühl und oft auch seine Lebenserfahrung sagen ihm jedoch, dass Leute, die ruhelos und unkonzentriert sind, meist zu unberechenbaren, absurden und leider oft auch schlimmen Reaktionen neigen. Ein Hund ohne Erfahrungen in dieser Richtung wird mindestens vorsichtig, ein Hund, der das schon kennt, wird ganz sicher misstrauisch oder ängstlich werden.

Wer vorsichtig, misstrauisch oder ängstlich ist, kann aber niemals wirklich aufnahmefähig sein für etwas Neues.

Jemand, der die Ruhe nicht bewahrt, ist daher nicht in der Lage, einem Hund irgendetwas beizubringen oder abzuverlangen!

Und verwechseln Sie Ruhe bitte nicht mit Lahmarschigkeit! Gemeint ist vielmehr eine ruhige Geduld. Selbstverständlich muss Ihr Hund Ihre innere Energie und Ihre Willenskraft wahrnehmen.

Jemand, der die Ruhe nicht bewahrt, ist auch nicht fähig zu DER Voraussetzung für das Akzeptiertwerden und das Erziehenkönnen eines Tieres überhaupt.

Wer aber zu dieser Voraussetzung nicht fähig ist, wird niemals einen zufriedenen Hund haben, dessen Gesellschaft angenehm ist und der Spaß hat und Spaß macht, wenn man mit ihm umgeht!

Diese weitere Voraussetzung für alles, was ein Mensch mit seinem Hund erreichen kann, heißt KONSEQUENZ.

Die Texte in diesem Zusammenhang:
Gelassenheit | Konsequenz | Zuverlässigkeit | Mehr Grundlagen | Vom Hund akzeptiert

Diesen Artikel weiterempfehlen:


[diese Buttons übermitteln vor dem Klick KEINE Daten!]

  • Größere Ansicht mit Strg und + Zeichen


  • Ferien mit Hund (Empfehlungen – keine Werbung)

    Ostsee oder Südfrankreich?

    Zunächst 2 Feriendomizile für 2 Personen mit Hund.

    In Hohwacht an der Ostsee gibt es die Ferienwohnung "Eulenlug" nah beim Hundestrand und in der Nähe des Ortsrandes.

    Südfrankreich mit Hund Ferienhaus

    Meine Meinung: Top für Individualisten!


    In Südfrankreich habe ich das Ferienhaus "La Rouviére" ausfindig gemacht.

    Meine Meinung: Ein echter Geheimtipp in der Nähe der Camargue!



    Oder suchen Sie etwas für (2 oder) mehr Reisende. Da finde ich manche (Wald-)Gegend in der Südheide einfach anziehend:
    Zum Beispiel den

    Dennhornshof oder den

    Ferienhof Fromhagen

    beide in Hagen in der Südheide. Meine Eindrücke von diesem Ort: Wandern im Flachland? – Na klar!



  • Keine Jagd auf Füchse!

    Keine Jagd auf Füchse!
    "Wer Füchse jagt, ist ein Tierquäler" Bitte zeichnen auch Sie die Petition gegen die Fuchsjagd. Jagd auf Füchse ist ökologisch/wildbiologisch sinnlos und schädlich. Sie wird mit teils tierquälerischen Methoden betrieben. Dazu können Sie auch einiges in den Artikeln über Jagd und Jäger auf dieser Homepage lesen. Ein Ende dieses nicht nur sinnlosen sondern auch schädlichen Tötens muss dringend endlich erreicht werden!

  • Silvester ohne Feuerwerk

  • Die neuesten 5 Artikel