RSS

Sei meines Hundes Freund und du bist auch mein Freund

Harnen bei der Begrüßung mit Homöopathie regulieren



von

Neben der nervlichen Konstitution kommt meiner Ansicht nach auch eine stoffwechselbedingte Disposition in Frage.

Zu dieser Ansicht bin ich gekommen, weil ich selbst eine Hündin hatte (Tierschutzfall, wahrscheinlich Labrador-Schäferhund-und-Irgendwas-Mix, übernommen mit ca. 6 Monaten, Vorleben unbekannt), die uns lange mit dem Problem des Wasserlassens bei der Begrüßung genervt hat. Diese Hündin war ein kleines Filou, das nicht gerade leicht zu führen und zu erziehen war. Einerseits übertrieben brav und schnell unterwürfig, andererseits stets bereit, Verbotenes zu tun, wenn‘s keiner sah und immer etwas nervig. Sah und hörte gern Gespenster, die nicht da waren.

Abhilfe konnte eine Homöopathin aus unserem Bekanntenkreis schaffen. Sie verordnete nach langer Befragung zu allen möglichen Eigenschften dieser Hündin die 3-malige Gabe von Phosphor (Phosphorus D 30). Trotz all meiner Skepsis muss ich zugeben, dass das half! Bis dahin hatte ich das Begrüßungsharnen immer für ein rein verhaltensbedingtes, nervliches oder durch schlechte Erfahrungen oder schlechte Prägung ausgelöstes Problem gehalten. Bei Bonnie jedenfalls reichte bei jedem Rückfall eine einzige neue Gabe, um das lästige Problem für Wochen oder Monate wieder zu beseitigen.

Wasserlassen bei der Begrüßung – Einleitung
Wasserlassen bei der Begrüßung – Homöopathie half
Weiter: Wasserlassen bei der Begrüßung – durch Verunsicherung
Wasserlassen bei der Begrüßung – Fehler bei der Hundehaltung

Diesen Artikel weiterempfehlen:


[diese Buttons übermitteln vor dem Klick KEINE Daten!]

  • Größere Ansicht mit Strg und + Zeichen


  • Ferien mit Hund (Empfehlungen – keine Werbung)

    Ostsee oder Südfrankreich?

    Zunächst 2 Feriendomizile für 2 Personen mit Hund.

    In Hohwacht an der Ostsee gibt es die Ferienwohnung "Eulenlug" nah beim Hundestrand und in der Nähe des Ortsrandes.

    Südfrankreich mit Hund Ferienhaus

    Meine Meinung: Top für Individualisten!


    In Südfrankreich habe ich das Ferienhaus "La Rouviére" ausfindig gemacht.

    Meine Meinung: Ein echter Geheimtipp in der Nähe der Camargue!



    Oder suchen Sie etwas für (2 oder) mehr Reisende. Da finde ich manche (Wald-)Gegend in der Südheide einfach anziehend:
    Zum Beispiel den

    Dennhornshof oder den

    Ferienhof Fromhagen

    beide in Hagen in der Südheide. Meine Eindrücke von diesem Ort: Wandern im Flachland? – Na klar!



  • Keine Jagd auf Füchse!

    Keine Jagd auf Füchse!
    "Wer Füchse jagt, ist ein Tierquäler" Bitte zeichnen auch Sie die Petition gegen die Fuchsjagd. Jagd auf Füchse ist ökologisch/wildbiologisch sinnlos und schädlich. Sie wird mit teils tierquälerischen Methoden betrieben. Dazu können Sie auch einiges in den Artikeln über Jagd und Jäger auf dieser Homepage lesen. Ein Ende dieses nicht nur sinnlosen sondern auch schädlichen Tötens muss dringend endlich erreicht werden!

  • Silvester ohne Feuerwerk

  • Die neuesten 5 Artikel